Die Rot-Grünen Partner im Gladbecker Stadtrat möchten auf der Sitzung des Sportausschusses am 26. September 2019 nähere Informationen zum
Förderprogramm der schwarz-gelben Landesregierung „Moderne Sportstätten 2022“
Der Sportausschuss hatte sich bereits in seiner Sitzung am 17.06. 2019 mit dem Thema beschäftigt. Damals waren die komplizierten Förderbedingungen noch unklar. Deshalb soll das Thema nochmals auf die Tagesordnung. Viele Vereine in Gladbeck sind zurzeit verunsichert, was gefördert werden kann und wie die Beantragung auf Fördermittel erfolgen soll. Rot-Grün möchte daher folgende Fragen geklärt wissen:

  1. Was genau wird mit dem Programm gefördert?
  2. Wie können Vereine Anträge stellen?
  3. Kann auch die Stadt für städtische Sportstätten, die den weitaus größten Teil der Sportanlagen in Gladbeck ausmachen, Gelder zur Modernisierung beantragen?
  4. Ist seitens der Sportverwaltung daran gedacht, eine Informationsveranstaltung für Vereine gemeinsam mit dem Stadtsportverband durchzuführen?

Diese Fragen konnten bei der letzten Sportausschusssitzung durch die Sportverwaltung nicht hinreichend erklärt werden.